MOTTEZ A025 Fahrradträger Heckträger für 3 Fahrräder

Juli 31, 2013 by  
Erschienen unter Aktuelles zum Auto

MOTTEZ A025 Fahrradträger Heckträger für 3 Fahrräder

MOTTEZ A025 Fahrradträger Heckträger für 3 Fahrräder

  • Heckträger MOTTEZ A025 für bis zu 3 Fahrräder
  • passend für alle gängigen Fahrräder (Touren, Renn, MBX, MTB, etc.)
  • werkzeuglose, schnelle und einfache Montage, LNE-geprüft
  • hochdichte Schaumummantelungen zum Schutz der Karosserie
  • TYPENLISTE unter: www.vonderpalette24.de/mottez_a025.htm

MOTTEZ A025 Fahrradträger Heckträger für 3 Fahrräder

Ausstattung:* bis zu 3 Fahrräder problemlos zu positionieren
* passend für alle gängigen Fahrräder (Touren, Renn, MBX, MTB, etc.)
* passt auf Stufenheck, Kombis, Schrägheck, und Transporter
* werkzeuglose, schnelle und einfache Montage
* Stabiles Qualitätsrohr mit Epoxidlack-Beschichtung
* stabile Gelenke aus schlagfestem und witterungsbeständigem Nylon
* zug- und reißfeste Gurtverspannungen
* Spanngurte

Unverb. Preisempf.: EUR 69,95

Preis:

Finden Sie weitere Fahrradträger Produkte

Ähnliche Beiträge:

Comments

3 Responses to “MOTTEZ A025 Fahrradträger Heckträger für 3 Fahrräder”
  1. RS85 sagt:
    15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Günstig aber oho, 23. Mai 2012
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: MOTTEZ A025 Fahrradträger Heckträger für 3 Fahrräder

    Habe nach langer Suche endlich diesen fast universellen Hechgepächträger gefunden und bestellt.
    Lieferung, Verpackung usw. sind schnell und einwandfrei gewesen.
    Die Gebrauchsanweisung ist zwar auf französisch verfasst, aber die Bilder und der dt. Text weiter hinten reichen völlig aus, um den Aufbau zu begreifen. Was beim ersten Mal 20 min dauerte, war beim zweiten Mal nach 3 min getan.
    Das Anbringen der Räder erfordet etwas Kraft, da sie angehoben werden müssen. Bei einer solchen Ausführung aber im Voraus zu erahnen. Die Befestigungen für den Rahmen scheinen zu halten, allerdings habe ich mir sicherheitshalber 2 weitere Spanngurte für 3,5 € gekauft, um wirklich sicher zu sein. Ob sie notwendig sind, steht natürlich offen, aber besser ein Gurt mehr als Ärger auf der Autobahn.
    Erste TeStfahrten waren problemlos. Der große Test über insgesamt 2000 km steht dann aber kommendes Wochenende an.
    Generell macht der Träger einen sehr soliden und hochwertigen Eindruck. Er ist einklappbar, dadurch super handlich und grundsätzlich gut u verstauen. Die angebrachten Gummierungen schützen das Auto zweifelsfrei. Die Gummierungen, die den Träger selbst schützen sollten, scheinen zumindest nicht für den Rahmen meines Fahrrades ausgelegt zu sein, weshalb hier der Träger kleine Kratzer bekommen hat. Allerdings kann man sie verschieben.

    Was er wirklich taugt wird die Zukunft zeigen, aber bis dato bin ich überzeugt.

    NACHTRAG
    Träger und Gurte haben mittlerweile ihren Dienst auf mehreren Fahrten und diversen Autos getan. Weder ich noch Freunde, die ihn geliehen haben, können motzen. Also weiterhin empfehlenswert

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. G. M. "scooterlady" sagt:
    13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Klappt prima, 9. September 2011
    Rezension bezieht sich auf: MOTTEZ A025 Fahrradträger Heckträger für 3 Fahrräder

    Gegenüber solchen Teilen war ich skeptisch eingestellt. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass das funktionieren soll.
    Doch das tut es! Das Fahrrad hält prima. Der Träger ist solide und stabil verarbeitet nach französischer (NICHT chinesischer) Norm.
    Somit stimmt hier nicht nur der Preis, sondern auch die Qualität.

    Bitte darauf achten:

    Bei Damenfahrrädern wird ein zusätzlicher Rahmenadapter zur Befestigung benötigt.

    Bei 45 kg Gesamtgewicht ist es eher realistisch, dass 2 statt 3 Fahrräder befördert werden, ausser es handelt sich um Kinderfahrräder.

    Zum Lieferanten:

    Zuverlässig und der Kontakt war sehr gut und freundlich. Äußerst preiswert.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Michael sagt:
    24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Kompakt, sicher und günstig, 30. Juli 2012
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: MOTTEZ A025 Fahrradträger Heckträger für 3 Fahrräder

    Ich habe diesen Träger in erster Linie aufgrund des günstigen Preises und der positiven Bewertungen erworben. Es stand unser Familienurlaub für dieses Jahr an. Der Träger ist für unseren Corolla Verso zugelassen. Die Kaufabwicklung war vorbildlich einfach und schnell. 2 Tage nach der Bestellung war die Ware bei uns. Der erste Anbau dauerte bei uns ca. 30 Minuten. Die Bedienungsanleitung war meines Erachtens völlig ok. Richtig ist, dass man zwischen den Illustrationen und dem beschreibenden deutschen Text etwas blättern muss. Störend ist das nicht, zumal Rechtschreibung und Grammatik recht passabel sind. Kein Vergleich zu vielen per Babelfish generierten Übersetzungen. Der Träger kommt in einem großen Karton. Enthalten ist der Träger mit angeclipster Kompatibilitätsliste nebst Aufbauanleitung, und einem Plastikbeutel mit dem Gurtzeug und einigen Gummis. Zum Anbau ist keinerlei Werkzeug erforderlich. Nur ein Maßband empfiehlt sich zur korrekten Positionierung. Es gibt 6 schwarze Trägergurte zur Befestigung oben / unten / seitlich an der Heckklappe. Weiterhin sind dazu passend 6 Gummis beigelegt. Diese nutzt man nach erfolgter Montage zur Fixierung der überschüssigen Gurtlängen. Der Aufbau beginnt mit dem richtigen Einstellen des Winkels für das jeweilige Fahrzeug. Dazu wird am Träger ein Gelenk nach den Vorgaben aus der Aufbauanleitung in eine mit Zahlen gekennzeichnete Stellung gebracht. Das klappt einfach mit dem angebrachten Rändelrädern. Einfach aufdrehen, Träger so verstellen, dass die vorher aus der Liste fahrzeugspezifisch zu ermittelnde Zahl passt, zudrehen, fertig. Die beiden oberen Haltegurte oben, unten und seitlich nach Vorschrift in die Heckklappe einhängen und verzurren. Sitzt der Träger fest, kommen die Fahrräder an die Reihe. Natürlich kommt das schwerste ganz hinten an die Heckklappe, die leichteren nach außen. Bei mir passen ein 26er MTB und mein 28er Tourenrad einwandfrei. Die Räder brauchen eine Stange. Weiterhin passten mit etwas Mühe und zusätzlichen Gurten auch ein 24er und ein 20er Kinderrad an den Träger. Diese Kombination haben wir heute erfolgreich und ohne jegliches Problem ca. 500 km in den Urlaub bewegt. Die Räder ruhen auf dicken Schaumstoffpolstern und werden mit stabilen Gummilaschen auf den Polstern fixiert. Die Räder immer versetzt fixieren, d.h. erstes Rad Lenker nach links, zweites Rad Lenker nach rechts…. Es empfiehlt sich falls erforderlich etwas Schaumstoff an den Reibestellen zwischen den Rädern zu platzieren, um Beschädigungen am Lack der Bikes zu vermeiden. Sind die Räder fixiert, kommen die beiden roten Verzurrgurte zum Einsatz. Diese fixieren die Räder auf dem Träger. Also unbedingt gut ziehen. Sind die Räder drauf, erhalten die oberen Gurte automatisch Spannung, die unteren werden entlastet. Besonders also unten ordentlich nachziehen. Ich habe mir im Baumarkt noch Zusatzgurte besorgt und noch extra eingezogen (muss aber nicht). Nun kann es losgehen. Ich empfehle erst einmal etwas zu testen, bevor es auf große Reise geht. Man ist sicherer, wenn man nach einigen Testkilomtern und dem erneuten nachziehen der Gurte merkt das es funktioniert. Ja die Räder bewegen sich (mit dem ganzen Fahrzeug) aber das geht auch den teuren Thule-Trägern so. Es passiert aber bei fachgerechter Montage nichts und das aufgrund von Materialfehlern beide oberen Gurte (die den härtesten Job machen) kollabieren halte ich für äußerst abwegig. Jetzt meine Sterneabzug. Prinzipbedingt verdecken bei der Einbaumethode die Fahrräder die Bremsbeleuchtung, Blinker und Nummernschild etc. Die Bedienungsanleitung zieht sich mit einem eleganten Satz aus der Affäre. Sollten Lampen oder Kennzeichen verdeckt werden, müssen Zusatzbeleuchtung und Nummernschild montiert werden. Schwierig für jemanden, der sich für diesen Träger entschieden hat, um ohne Hängerkupplung & CO montieren zu können. Bei uns piept dazu bei Rückwärtsfahrt per Dauerton die Parkdistance Control permanent. Das sollte man vor dem Kauf berücksichtigen. Die Rennleitung könnte ggf. ein Veto einlegen. Wir haben deshalb unser Kennzeichen gedruckt und laminiert und zusätzlich an das letzte Rad gehängt, um guten Willen zu beweisen. Wir hatten zum Glück keine Probleme.
    Bitte beachten, dass größere Räder links und rechts über das Fahrzeug hinausragen und das Fahrzeug länger wird. Vorsicht also beim Rangieren. Ein riesen Vorteil noch, der Träger spart enorm Sprit gegenüber einem klassischen Dachträger. Wir haben mit vollgepacktem Wagen (5 Personen, 3 Räder, großer Dachbox und vollem Gepäckraum) lediglich 1 Liter Mehrverbrauch zur identischen Konstellation ohne Räder und…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Ihre Meinung ist erwünscht

Teilen Sie uns mit, was Sie denken ...
und wenn Sie ein Foto hinterlassen wollen, dann schauen Sie bei gravatar vorbei!