Skip to main content

TomTom Pro 5150 Truck Live Navigationsgerät (12,7 cm (5 Zoll) Touchscreen, 8GB interner Speicher, EU-Länder Kartenmaterial)

TomTom Pro 5150 Truck Live Navigationsgerät (12,7 cm (5 Zoll) Touchscreen, 8GB interner Speicher, EU-Länder Kartenmaterial)

TomTom Pro 5150 Truck Live Navigationsgerät (12,7 cm (5 Zoll) Touchscreen, 8GB interner Speicher, EU-Länder Kartenmaterial)

  • Navigationsgerät speziell für LKWs.
  • Das Gerät zeigt Ihnen LKW-freundliche Routen in ganz Europ an.
  • Es werden Routen ohne Höhen-, Gewichts-, Breiten-; Längen- oder Gefahrgutbeschränkungen angezeigt.
  • Mit TomTom HD Traffic vermeiden Sie Verzögerungen und erhalten präzise Ankunftszeiten – danke Verkehrsinformationen in Echtzeit
  • Lieferumfang:TomTom PRO 5150 Truck LIVE Gerät; EasyClick-Magnethalterung; USB-Autoladegerät; USB-Ladekabel für zu Hause; Installationsanleitung; Haftscheibe

TomTom Pro 5150 Truck live, Neuware vom Fachhändler

Unverb. Preisempf.: EUR 399,00

Preis: [wpramaprice asin=“B009GPHQNO“]

[wpramareviews asin=“B009GPHQNO“]

Finden Sie weitere Navigationssystem Produkte


Kommentare

B. Schmid „Bernie“ 18. August 2013 um 20:12

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen
Ein Truck-Navi, das (fast) perfekt LKW navigieren kann!, 24. November 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TomTom Pro 5150 Truck Live Navigationsgerät (12,7 cm (5 Zoll) Touchscreen, 8GB interner Speicher, EU-Länder Kartenmaterial) (Elektronik)

+++Spracheingabe!
Nicht mehr ewig auf Navi starren, sondern nur paar mal ganz kurz, Rest einfach vorsagen, sich vorlesen lassen und das meiste mündlich bestätigen!
+++FREE LIFETIME MAPSUPDATE!!
+++LIFETRAFFIC HD!! (erste Jahr kostenlos!)
Einmal z.B. meldet es ca. 10 Km vor mir ein plötzlich starke Verkehrshindernis, das sich binnen 2 Km Fahrt zu Vollsperrung mutierte, ich verlies die nächste Ausfahrt, dort kamen mir die Rettungsfahrzeuge entgegen!!!
+++Ist mal die Startpunkt bzw. Ziel für LKW gesperrt, kommt ein Hinweis hierzu, es wird aber NICHT auf PKW umgeschaltet, sondern die restliche Strecke bleibt 100% auf LKW-Modus!
+++Localsuche, zumeist aus Gelbe Seiten! Fehlt Telefonnummer zu gewerbliche Kunde? Kein Problem! Nach Firmenname an Ziel suchen, schon hat man zu 90% deren Telefonnummer!!

+Bluetooth-Freisprech (es gibt bessere, aber als Überbrückung, wenn mal die Akku von eigentliche Headset leer ist, völlig ausreichend!)
+Webfleet-Ready

-Reine Navi, d.h. kein DVBT, kein Radio, kein MP3, kein Bilderschau etc…
-Routenplanung mit mehrere Zwischenstop’s lassen sich zwar planen, aber nicht abspeichern! Weder Dauerhaft noch temporär!
-Kein Transporttasche dabei (welche Fahrer lässt sein selbst bezahlte, teure und begehrte LKW-Navi übers Wochenend in LKW???)
-Halterung eher für PKW optimiert, jedoch schwerlich für LKW (Frontscheibe zu weit weg, ans Armaturenbrett trotz beiliegende Klebepad schwierig!)

Nur deswegen keine volle Punktzahl, weil immer noch ALLE fehlerhafte Beschränkung drauf sind, die ich schon vor einige Jahren mit dem TOMTOM Truck 7000 via Mapsharing beanstandete (Siehe meine Rezession zu TOMTOM Truck 7000)

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

W. Gerber 18. August 2013 um 20:48

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen
Das Profigerät kann nur so gut sein wie der dahinter stehende Service, 3. März 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TomTom Pro 5150 Truck Live Navigationsgerät (12,7 cm (5 Zoll) Touchscreen, 8GB interner Speicher, EU-Länder Kartenmaterial) (Elektronik)

Ich habe meinen Tomtom Go930 gewechselt gegen einen Pro5150LKW, weil ich als Reisejournalist sehr viel mit Omnibussen unterwegs bin und bei dem Pro5150 endlich ein Gerät zur Verfügung steht, das ein eigenes Profil für Busse und nicht nur für LKWs usw. hat, so dass man hier vor allem Fahrzeuglänge und -höhe einstellen kann und bei Busfahrten Straßen, die für LKWs gesperrt sind, nicht umfahren werden,

Zunächst einmal funktioniert das Pro5150LKW, das ich jetzt seit ca. 3 Wochen in Gebrauch habe, von den Funktionen her sehr gut und führt zuverlässig im In- und Ausland zu den eingegebenen Zielen. Die Live-Informationen sind etwas genauer als über TMC.

Was leider im Vergleich zum meinem alten Go930 fehlt, ist die SD-Karte, mit der der interne Gerätespeicher, der beim Pro5150 8 GB beträgt, erheblich erweitert werden könnte z.B. durch Reiseinformationen usw. Die Software gefiel mir beim Go 930 auch etwas besser, die Ansteuerung der eigenen POI-Ordner war dort viel einfacher.

Was mir überhaupt nicht gefällt, ist die Tatsache, dass der Pro5150 über den PC als Laufwerk nicht erkannt wird und nicht über Tomtom Home bedient werden kann. Es gibt eine eigene Software namens MyTomTom, mit der Aktualisierungen heruntergeladen werden können und über die das Gerät auch gesichert wird. Eigene Individualisierungen sind aber nicht möglich, wie z.B. die Einrichtung eines Höhenmessers, gerade in Reisebussen bei Gebirgsreisen fast unabdingbar und bei Geräten anderer Firmen Teil der Grundausstattung,

Das schlimmste jedoch ist der Tomtom-Service. Ausschlaggebend für meine Kaufentscheidung für den Pro5150 war meine Anfrage bei Tomtom, ob das Live-Gerät auch problemlos mit TMC arbeiten würde und ob ich meine Nordamerika- und die Marokko-Karte vom Go930 auf mein neues Gerät übertragen könne, nachdem sie vom alten gelöscht worden seinen. Beides wurde grundsätzlich mit ja beantwortet, bei den Karten wollte man die Kompatibilität prüfen.

Meinen Go930 habe ich nach Erhalt des Pro 5150 an meine Tochter weitergegeben und für sie auch ein neues Konto bei Tomtom eingerichtet und das Gerät mit diesem Konto verbunden. Nach längerem Schriftwechsel verweigerte der Service die Übertragung der Landkarten mit dem Hinweis, die Lizenz sei an das Gerät geknüpft, woran ich rechtliche Zweifel habe. Wie ich jetzt feststellen musste, gibt es für das Pro5150 noch nicht einmal eine Nordamerika-Karte im Shop zu kaufen, was für Tomtom äußerst beschämend ist, da sicherlich auch viele PKW- und Caravanfahrer im kommenden Sommer mit Pro5150 in die USA und nach Kanada besuchen wollten. Weiterhin ist bei dem Wechsel des Go930 auf das Konto meiner Tochter das Radarabo, das ich wenige Wochen zuvor erst erneuert hatte, völlig verschwunden und konnte bisher trotz aller Beteuerungen des Service von mir nicht mehr neu heruntergeladen werden.

Da es laut Tomtom-Website kein Zubehör für den Pro5150 gibt, beschaffte ich mir auf Anraten des Tomtom-Service für fast 50 € eine TMC-Antenne für den Go1005, der die gleiche Schnittstelle wie der Pro5150 hat. Hier musste ich leider feststellen, dass die Mitarbeiter von Tomtom offensichtlich teilweise ihre eigenen Geräte noch nie gesehen geschweige denn damit ernsthaft gearbeitet haben. Bei Erhalt der TMC-Antenne musste ich bereits beim 1. Blick feststellen, dass diese Antenne mit der Autohalterung des Pro5150 nicht kompatibel ist, da das Navi genau an der Stelle in der Autohalterung sitzt, an der der Stecker der TMC-Antenne in die Schnittstelle eingeführt werden müsste. So kann ich die TMC-Antenne zwar hervorragend zu Hause ohne Autohalterung am GPS verwenden, beim Fahren muss ich aber meinen Beifahrer als Navigator missbrauchen, da dieser das Navi bei Verwendung von TMC festhalten muss, weil ich es mit dem Stecker der Antenne nicht in die Autohalterung einsetzen kann. Diese hat zwar eine Mini-USB-Schnittstelle, an der ich meine alte TMC-Antenne für den Go930 ausprobiert habe, die aber für den Pro5150 nicht zu gebrauchen ist, weil das Signal zu schwach ist.

Insgesamt muss feststellen, dass sich der Tomtom-Service, mit dem ich auch bei meinem Go930 schon großen Ärger hatte, weil mein Akku nach kaum Jahr kaputt war und nach einiger Zeit das Display völlig durchdrehte, was das Gerät für den professionellen Einsatz unbrauchbar machte. Für die Display-Reparatur wollte man über 100 € haben, was ich ablehnte und sehr erstaunt war, dass diese Reparatur auch völlig nutzlos gewesen wäre, weil ganz plötzlich bei der Aktualisierung eine neue Software heruntergeladen wurde, die neben anderen Neuerungen das Display-Problem auch…

Weitere Informationen

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Andreas Stahnke 18. August 2013 um 21:22

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen
Nur 3 Punkte ,weil…., 25. Dezember 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TomTom Pro 5150 Truck Live Navigationsgerät (12,7 cm (5 Zoll) Touchscreen, 8GB interner Speicher, EU-Länder Kartenmaterial) (Elektronik)

Das Gerät ist schon recht gut nur leider kann man für LKW verbotene Straßen nicht selbst aufheben, denn oft ist dieses Durchfahrtsverbot zeitlich begrenzt oder betrifft nur den Durchgangsverkehr und nicht die LKW die dort eine Lade/Abladestelle haben. Das ist sehr nervig,weil das Gerät versucht mich über Kreisstraßen 3. Ordnung und Feldwege und in einem Fall (B7 bei Fürstenhagen) auch durch eine Straße in deren verlauf eine Bahnbrücke Höhe 3,3 m ist, umzuleiten. Da müsste Softwaremäßig erheblich nachgebessert werden.
Die Befestigung an der (LKW) Scheibe ist sehr gut ebenso die Größe des Display’s. Die Bedienung ist intuitiv und somit sehr gut.
Die Freisprechanlage ist auch recht gut.
Der Preis ist hoch keine Frage wenn man lebenslang neue Karten bekommt ist das Preis-Leistungsverhältnis ok.

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *