Cartrend 60214 Sitzbezug Komplettset „Nero Black“, 11-teilig , Seitenairbag-geeignet

Juli 4, 2014 by  
Erschienen unter Aktuelles zum Auto

Cartrend 60214 Sitzbezug Komplettset „Nero Black“, 11-teilig , Seitenairbag-geeignet

Cartrend 60214 Sitzbezug Komplettset

  • Sitzbezug Komplettset Nero Black (Lochausschnitt Sitzbezug)
  • Universell passend für die meisten Fahrzeuge, einfache Montage
  • Auch geeignet für Sitze mit integriertem Seitenairbag
  • Geprüft und getestet durch TÜV RHEINLAND, Gutachten liegt dem Sitzbezug bei
  • Im Set enthalten: 2 x Vordersitzbezug 2-teilig, Rücksitzbezug 2-teilig mit Reißverschlüssen und 5 Kopfstützenbezüge sowie praktischer Aufbewahrungstasche

Neu, sofort lieferbar, Rechnung mit ausgewiesener MwSt.

Unverb. Preisempf.: EUR 21,98

Preis: EUR 21,99

Mehr Autositzbezug Produkte

Ähnliche Beiträge:

Comments

3 Responses to “Cartrend 60214 Sitzbezug Komplettset „Nero Black“, 11-teilig , Seitenairbag-geeignet”
  1. Stefanie-Nadine sagt:
    17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Gutes Preis-Leitungs-Verhältnis – Empfehlenswert, 24. April 2011
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Cartrend 60214 Sitzbezug Komplettset „Nero Black“, 11-teilig , Seitenairbag-geeignet (Automotive)
    Ich habe mir diese Bezüge für meinen 16 Jahre alten Ford Fiesta gekauft, um das Innenleben etwas aufzupeppen.

    Die Verpackung der Ware war doppelt so groß als das Produkt selbst, was ich sehr ungünstig fand.
    Den großen Karton aufgemacht, findet man eine Tragetasche mit den Bezügen drin.

    Die Anleitung ist sehr spärlich, aber eigentlich wird sie nicht benötigt, da jedes Teil noch mal selbst gekennzeichnet ist.

    Nachdem ich dann mein Auto ausgesaugt hatte, habe ich mich an die Montage gemacht.

    Die Vorderen Bezüge lassen sich recht einfach installieren.
    Die Rückenlehne wird hinter dem Sitz unten mit einem Klettverschluß befestigt – gute Lösung.

    Der Sitz stellte sich etwas komplizierter da: Das Überstülpen ist anstrengend, denn man muss nachdem man es vorne am Sitzteil übergezogen hat die Sitzlehne nach Vorneklappen und dann den Bezug über den Restsitz ziehen. Vielleicht ist mein Auto auch einfach nur zu klein für so da rum zu Arbeiten.
    Da stellte sich mir die Frage, wie ich die Beiliegenden Haken und Schnüre hier noch montieren soll?!?!? Hmmm… ich habs dann ohne die Schnur und die Haken einfach nur drüber gezogen, denn so wie in der Anleitung beschrieben ist, ist es bei meinem Auto mit den Schnüren und Haken nicht machbar bzw. vielleicht bin ich, als Frau, auch zu doof um zu verstehen wie ich das hätte machen sollen… 😉

    Nun ja, leider fehlen bei den Lehnenbezügen die Vorgaben für die Kopfstützen – und ich hatte keine Schere und kein Messer dabei, da ich an einer Waschanlage den Kampf aufgenommen hatte.
    Kurzer Hand hab ich dann einfach mit Gewalt die Stützen wieder eingeführt – ging auch und man sieht es nicht einmal. Jetzt hab ich 3 Kopfbezüge über, da mein Auto hinten keine Kopfstützen hat…

    Bei der Montage der Rückbank bin ich bald verzweifelt:
    1. Wusste ich auch hier nicht, was ich mit den beiliegenden Schnüren und Haken machen sollten (lt. Anleitung sollen die Haken in an den Bezügen vorgegebene Gummilaschen gesteckt und UNTER den Sitzen mit den Schnüren zusammengezogen und verknotet werden). Ich weiß ja nicht bei welchem Auto man unter die Rückbank greifen oder gar da rumknoten kann oder auch bei den Vordersitzen, aber gut – ich bin ja eine Frau 🙂

    Nachdem ich dann die untere Rückbank bezogen hatte, stellte sich mir die nächste Frage:
    Und wie soll man sich jetzt noch anschnallen können? Ich musste ja den Bezug in den Ritz zwischen hinterer Sitz- und hintere Lehnenbank schieben, damit der Bezug überhaupt hält, da das Verknoten nicht möglich war. Jetzt waren die „Anschnaller“ weg…
    Also hab ich hier auch ewig rumgefuchtelt und konnte den Bezug nicht komplett in die Ritze reinschieben. Na gut. Fällt nicht direkt auf, aber ärgerlich ist es trotzdem…

    Also hab ich mich, nachdem ich ein paar mal schon skeptisch beobachtet wurde, an die Rücklehne gemacht. Auch hier gings ganz gut, bis auf, dass ich den Bezu an den Seiten, wo die Rückenlehne eingehakt wird, auch nicht ganz beziehen konnte, denn sonst wären die Vorrichtungen nicht eingehakt und die Lehne ständig umgekippt.

    Zusammengefasst:
    + Macht auch bei einem 16 Jahre alten Auto das Interieur edler
    + die Vorder- und Oberseiten der Bezüge sind mit leichtem Schaumstoff innen ausgepolstert und somit bissl stabiler
    + gute Verarbeitung
    + wirklich Schwarz und nicht durchsichtig
    + Preisgünstig

    – keine Vorgegebenen Löcher für die Kopfstützen (also Schere am Mann haben bei der Montage)
    – Fussel anfällig
    – Schnüre und Haken (konnten in meinem Fall nicht genutzt werden)
    – im Zusammenhang mit Schnur/Haken mangelnde Beschreibung
    – Anleitung eigentlich nur Bilder, die aber auch in den einzelnen Teilen der Bezüge bereits vorhanden sind
    – durch das Rumgefummel größerer Zeitaufwand als gedacht (fast 50 Minuten)

    – in meinem Fall: Vordersitze passen super, der Bezug für die Rückbank ist ein bissl zu breit

    Im Großen und Ganzen würde ich mir die Bezüge wieder kaufen

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. hurzlpurzl sagt:
    22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Sitzbezüge eben, 2. März 2011
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Cartrend 60214 Sitzbezug Komplettset „Nero Black“, 11-teilig , Seitenairbag-geeignet (Automotive)
    Die Sitzbezüge sind recht schön und weich, jedoch sollte man für den Preis keine luxuriösen Bezüge erwarten die 100 Jahre halten. Habe sie jetzt seit Ende letzten Jahres und bin recht zufrieden. Der Bezug für die Rücksitzbank bietet viele Möglichkeiten mittels mehreren Reißverschlüssen für teilbare Lehnen.
    Haare verfangen sich wenig bis keine. Statische Aufladung findet auch nicht statt. Mir gefallen sie gut und eine leichte „Montage“ ist auch möglich, sogar ohne Anleitung, da die Teile eindeutig sind, durch die Aussparungen an der Seite für den Airbag. ich habe damit keine Probleme gehabt, trotz meiner Weiblichkeit, und würde sie jedem empfehlen, der günstige, einfach Sitzbezüge sucht, ohne großen Schnörkel.

    4 Sterne weil ich die Bezüge noch nicht so lange habe. Wer weiß wie lange sie halten.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Kornelia Fitting sagt:
    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Sitzbezüge, 18. Februar 2013
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Cartrend 60214 Sitzbezug Komplettset „Nero Black“, 11-teilig , Seitenairbag-geeignet (Automotive)
    Leider entsprachen die Sitzbezüge nicht den Vorgaben. Ich benötige diese für einen Renault Twingo, und die Passform stimmte überhaupt nicht mit den Sitzen überein.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Ihre Meinung ist erwünscht

Teilen Sie uns mit, was Sie denken ...
und wenn Sie ein Foto hinterlassen wollen, dann schauen Sie bei gravatar vorbei!